Doppelsieg für den LDR beim 12. Mühlenlauf in Altenbamberg

Am 19.05.2018 fand in Altenbamberg der 12. Mühlenlauf, der auch Teil des Sparkassen Laufcups ist, statt. Der bei Läufern sehr beliebte, weil anspruchsvolle Kurs, lief wieder bei optimalen äußeren Verhältnissen ab. Der Hauptlauf war mit ca. 5,6km zwar kurz aber durch 245 Höhenmeter  recht profiliert. Die beiden LDR- Athleten Thomas Wilde(M50) und Benjamin Oertel(M30) bestimmten vom Start weg das Tempo und gaben die Doppelführung bis zum  Ziel nicht mehr ab. Im Ziel war Benjamin in 24:52 min denkbar knapp vor Thomas in 24:54 min.
Beide lieferten sich ein spannendes Rennen mit vielen Führungswechseln.  Benjamin: „Thomas Atem im Nacken hat mich den Berg hochgetrieben. Er hat den Sieg ebenso verdient, zumal ich vor der Zielbrücke an der Altenbaumburg alles geben musste um ihn hinter mir zu halten.“ Thomas fügte hinzu:“Ich liebe diesen Lauf. Der Berg, die Aussicht und der selbst gemachte Flammkuchen vor der Siegerehrung – es passt einfach alles!“

Durch den Sieg hat Benjamin seine Führung in der Laufliga weiter ausgebaut. Die nächste Station des Laufcups findet am 07.07.2018 in Waldböckelheim statt.