LDR Express beim Marienwörth Lauf erfolgreich

(von links) Martin von Roeder, Thomas Wilde, Karol Flejmer, Benjamin Oertel und Bernd Hipp

Beim 11. Benefizlauf St.Marienwörth in Bad Kreuznach ging dieses Jahr ein starkes Team der LDR Bad Kreuznach über 10 km an den Start. Das Bild beim Start über die 10 km lässt schon vermuten, dass man das schwarze Trikot mit der leuchtend LDR Aufschrift beim Zieleinlauf häufiger vorne sehen wird.

An der Startlinie häufig zu sehen … das schwarze LDR Trikot !

Bei guten Wetter machten sich dann 140 Läufer über die 10 km auf die leicht profilierte Strecke. Bei idealen Wettkampftemperaturen sahen die Zuschauer Martin von Roeder als 2. im Gesamtfeld in einer Zeit von 34:26 min (1.Platz MHK) durch das Ziel einlaufen. Er musste sich nur Nelson Rück von den LF Naheland KH geschlagen geben.Dritte wurde unser neues Mitglied Karol Flejmer in einer Zeit von 36:11 min (1.Platz M35). Im folgte mit 8 Sekunden Rückstand sein Teamkamerad Bernd Hipp aus Daxweiler in 36:19 min (1.Platz M45). Kurze Zeit später tauchte dann im Ziel am Marienwörth Krankenhaus wieder ein LDR Trikot auf. Es war das von unserem LDR Läufer Thomas Wilde. Er wurde 6. im Gesamtfeld in 36:59 min (1.Platz M50). Das tolle Teamergebnis komplettierte dann noch Benjamin Oertel. Unser Schatzmeister lief in 37:40 min als 8. im Gesamtfeld über die Ziellinie (1. Platz M30).

Benjamin Oertel
Thomas Wilde
Bernd Hipp
Martin von Roeder
Karol Flejmer
Das Team der LDR …
Siegerehrung Gesamteinlauf (2.Platz Martin und 3.Platz Karol)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fazit … somit hatten wir unter den ersten acht Plätzen im Gesamteinlauf 5 Läufer der LDR und konnten fünf erste Plätze in den Altersklassen verbuchen. Dies war eine mega starke Teamleistung der LDR Mannschaft und macht auch in Zukunft Lust auf mehr. 

GO LDR …