Martin von Roeder beim Adventstrail mit neuem Streckenrekord

Martin von Roeder beim winterlichem Trail (Foto: Lennart Rüdel)

Am Sonntag, dem 03.12.2017, fand zum zweiten Mal der Argenthaler Quarzit Adventstrail statt. Trotz Schneefall, überfrorenen Pfützen und teilweise glatten Stellen konnte Martin von Roeder seinen letztes Jahr aufgestellten Streckenrekord um knappe 10 Sekunden verbessern. Mit einer Zeit von 1:10:25 hatte er einen Vorsprung von über 7 Minuten auf den Zweitplatzierten. Am Ende hat es allerdings trotzdem nur für den dritten Platz hinter Peter Christ (LLG Hunsrück, 1:18:35) und Christian Dorll (LC Bingen, 1:19:00) gereicht, die aufgrund ihrer Altersklasse M50 einen Bonus von etwas mehr als 9 Minuten auf ihre Nettozeit bekommen haben.

Martin war dennoch sehr zufrieden: „Die Strecke war trotz des frischen Schneefalls sehr gut markiert, es hat viel Spaß gemacht hier zu laufen.

Die Bedingungen waren allerdings schwierig, überfrorene Pfützen und glatte Stellen auf der Strecke waren besonders herausfordernd. Gerade deswegen freut es mich besonders, meine Zeit vom letzten Jahr noch einmal knapp verbessert zu haben!“